Seite wählen

Ihr Servicepaket

  • Exklusive Zweitplatzierung Ihrer Neuheit (inkl. Dekoration und Beschriftung) zum Preis von 250,00 EUR netto.
  • Onlinedarstellung auf der A&P in Deutsch und Englisch.
  • Vor Ort in der Sonderschau wird die Produktbeschreibung als Print in einer Sprache, bevorzugt Englisch erscheinen.
  • Aufnahme des New Product Center und aller Teilnehmer auf der Messewebseite unter „Rahmenprogramm“.
  • Kennzeichnung im Messebegleiter.
  • Aussteller

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
  • Kontaktdaten vor Ort

  • Wer wird als Ansprechpartner (bei Problemen o. ä.) vor Ort sein?
  • Produktpräsentation

  • Bitte senden Sie uns für die vor Ort Präsentation Ihr Firmenlogo zu.
    Zu Vorbereitungszwecken benötigen wir außerdem ein Bild des Produktes.

    Das Logo und das Produktbild werden zudem in Ihrem Online-Eintrag auf der Aussteller- und Produktdatenbank dargestellt.
    Sollten Sie aktuell kein Produktbild übermitteln können, senden Sie dies bitte im Nachgang an redaktion@aussteller.iwa.info.



    Bildformate:

    Format: jpg oder png
    Mindestgröße: 350 x 350 Pixel; 72/96 dpi 
    Maximalgröße: 1500 x 1500 Pixel; 72/96 dpi

    (möglichst quadratisch und auf weißem Hintergrund)

    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Datentypen: jpg, gif, png.
  • Bitte nennen Sie uns den Namen Ihres Produktes gleichlautend der Aussteller- und Produktdatenbank: Klicken Sie hier, um den Text einzugeben.
  • Beschreiben Sie Ihr Produkt in max. 420 Zeichen (inkl. Leerzeichen) pro Sprache
  • Beschreiben Sie Ihr Produkt in max. 420 Zeichen (inkl. Leerzeichen) pro Sprache
  • Produktmaße und Produktanlieferung

  • Lieferoptionen

  • Rückfragen

  • Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Teilnahmebedingungen New Product Center

1. Was ist eine Neuheit?

Ein Produkt, das nach der IWA OutdoorClassics 2019 auf den Markt gekommen ist bzw. dem Markt zur IWA OutdoorClassics 2020 vorgestellt wird.

2. Teilnahmekriterium

Teilnehmen dürfen nur gemeldete Aussteller der IWA OutdoorClassics 2020, die Hersteller oder exklusiver Vertreiber des angemeldeten Produktes sind. Eine Definition der zugelassenen und nicht zugelassenen Produkte finden Sie unter Punkt 2.1 und 2.2.

Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl an Neuprodukten auf der Sonderschau ausgestellt werden kann. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als zur Verfügung stehende Plätze werden die Produkte nach Anmeldeeingangsdatum berücksichtigt. Anmeldungen nach dem 24.1.2020 können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

2.1 Zugelassene Ausstellungsgüter

a. Waffen und Produkte, die in die vorgegebenen Produktgruppen und zum Thema der IWA OutdoorClassics als Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Ausrüstung für klassische Outdoor-Aktivitäten sowie für Sicherheitsausrüstung, passen.

b. Airsoft-Waffen mit dem Aussehen von vollautomatischen Kriegswaffen (die Modelle dürfen nicht als vollautomatischschießende funktionierende Version gezeigt werden)

2.2 Nicht zugelassene Ausstellungsgüter

a. „Verbotene Waffen und Gegenstände“ (nach deutschem Waffengesetz). Das Bundeskriminalamt wird für eine Präsentation auf dem New Product Center keine Sondergenehmigung erteilen.
b. Kriegswaffen nach dem Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen (KrWaffKontrG) in Deutschland.
c. Vollautomatische Waffen, die keine Kriegswaffen sind; als Waffen in diesem Sinne zählen wie oben ausgeführt u.a. auch vollautomatischschießende funktionierende Airsoft-, Luftdruck-, Federdruck- und CO2-Waffen anderer Art sowie gegebenenfalls auch Platzpatronen und Gas- und Signalwaffen.
d. Unbrauchbar gemachte Kriegswaffen, insbesondere abgeänderte vollautomatische Kriegswaffen, die zu Dekowaffen umgebaut wurden.
e. Einzelteile unbrauchbar gemachter Kriegswaffen.

3. Präsentation
  • Alle Neuheiten werden auf der Sonderschau ausgestellt. Die Festlegung des Platzes erfolgt ausschließlich durch die mit der Dekoration beauftragten Firma.
  • Die Präsentation erfolgt „besuchernah“.
  • Ihre Neuheit wird durch einen Aufsteller präsentiert, der von der NürnbergMesse GmbH gestaltet und laut Ihren Angaben des Katalogeintrages beschriftet wird.
  • Am New Product Center wird kein Stromanschluss zur Verfügung gestellt.
  • Die teilnehmenden Firmen werden im Messebegleiter gesondert gekennzeichnet.
  • Die teilnehmenden Firmen werden auf der Unterseite „Sonderschau“ auf der Aussteller- und Produktdatenbank (www.iwa.info) dargestellt, sowie auf der Unterseite „Rahmenprogramm“.
4. Anlieferung

Bei DB Schenker
Die auszustellenden Produkte müssen bis 28.02.2020 bei der Spedition Schenker angeliefert werden.
Lieferadresse:
Schenker Deutschland AG
c/o New Product Center IWA
Messezentrum
90471 Nürnberg

WICHTIG: Bitte Absender, Standnummer und Produkt nennen!
Spätere Lieferungen, in der Post verlorengegangene Lieferungen oder Lieferungen ohne Hinweis auf den Verwendungszweck haben keinen Anspruch auf eine Platzierung. Eine Erstattung der Anmeldegebühren erfolgt nicht.

Vor Ort
Produkte, welche erst vor Ort, mitgebracht werden, müssen bis spätestens 05.03.2020, 12:00 Uhr am New Product Center im Eingang Mitte abgegeben werden. Zu einem späteren Zeitpunkt kann eine entsprechende Dekoration nicht mehr gewährleistet werden. Eine Erstattung der Anmeldegebühren erfolgt nicht.

5. Abholung der ausgestellten Produkte

Die ausgestellten Produktneuheiten können am Montag, 09.03.2020, in der Zeit von 16:00–18:00 Uhr vom New Product Center abgeholt werden. Bitte bringen Sie eine Visitenkarte mit.

Falls es sich bei Ihrem Produkt um Zollware handelt, wird der Rückversand ebenfalls über Schenker Deutschland AG erfolgen. Bitte beachten Sie, dass alle bis dahin nicht abgeholten Neuheiten nicht zurückgesandt werden können.

6. Bewachung

Die Sonderschau ist rund um die Uhr bewacht. Trotz organisierter Bewachung und Betreuung kann Diebstahl jedoch nicht ausgeschlossen werden.

7. Haftung, Versicherung

Der Veranstalter haftet nur für durch ihn oder seine Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen vorsätzlich oder grobfahrlässig verursachte Schäden sowie für Schäden wegen der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Er übernimmt keine Haftung für durch Besucher verursachte Schäden am Produkt. Der Abschluss einer Ausstellerversicherung
wird empfohlen.

8. Schutzrechte

Wir möchten Sie auf die Möglichkeit hinweisen, Ihre Neuheit für 6 Monate gegen Nachahmung schützen zu lassen. Beim Bundesministerium für Justiz ist Messepriorität beantragt. Die Prioritätenbescheinigung sichert gewisse Schutzrechte bis zur Anmeldung beim Patentamt im In- und Ausland. Bitte wenden Sie sich während der Messelaufzeit an die Projektleitung.

9. Gebühren

Der Standplatz für ein Produkt kostet EUR 250 netto.
Falls eine Zollabfertigung durch Schenker Deutschland AG erfolgen muss, wird zusätzlich eine Handlingsgebühr erhoben. Diese orientiert sich am offiziellen Messetarif. Pro Standplatz darf nur ein Produkt ausgestellt werden.

10. Rücktritt von der Anmeldung

Sagt der Aussteller ab oder nimmt nicht am New Product Center teil, ist der Veranstalter berechtigt, den angemieteten Standplatz anderweitig zu nutzen und an Dritte zu vermieten.
Soweit dem Aussteller kein zwingendes gesetzliches Rücktritts- bzw. Kündigungsrecht zusteht, bleibt der Aussteller auch bei Stornierung oder Teilstornierung zur Zahlung einer Stornogebühr wie folgt verpflichtet:
Bis zum 7.2.2020 wird keine Stornogebühr fällig.
Ab dem 8.2.2020 sind 100 % der Teilnahmegebühr als Stornogebühr fällig.

Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt den aktuellen Datenschutzbedingungen.